zur DSTG BW | zur DSTG Baden | Sie sind hier: DSTG Württemberg   facebook

| | | Sport | Links | Archiv

Sie sind hier: Aktuelles
 
Aktuelles aus Württemberg
 
Schnelllinks: Begrüßungsgeschenk / Unsere Leistungen / Kooperationspartner /
Beitrittserkärung / Selbstdarstellung                                           
 
Weitere aktuelle Infos finden Sie auch auf der Landesseite sowie im Forum.
 
 
04.12.2016

Bezirks-Volleyball-Turnier 2016: Schwäbisch Gmünd und Ravensburg qualifizieren sich für Augsburg 2017 !

Am 07.11.2016 fand wie gewohnt im Bildungszentrum Schwäbisch Gmünd das DSTG-Volleyball-Turnier des BV Württemberg statt. Angemeldet hatten sich die Teams aus Esslingen, Heilbronn, Schwäbisch Gmünd, Ravensburg und Stuttgart II. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden - und zwar zwei Gewinnsätze auf Zeit (2 x 7 Minuten).

In diesem Jahr gab es einige überraschende Ergebnisse. 6 von 10 Spielen endeten Unentschieden 2:2. Damit war es bis zum Schluss spannend, erst im letzten Spiel entschied sich der Turniersieg, wobei 4 Teams so eng zusammenlagen, dass jeder noch den Sieg davon tragen konnte. Vorjahressieger Heilbronn zeigte ungewohnte Schwächen und konnte neben 2 Unentschieden gegen Gmünd und Stuttgart nur das Spiel gegen Esslingen gewinnen. Auch Ravensburg war nicht souverän, gewann aber nach starker Leistung gegen Heilbronn. Das Überraschungsteam war aber Gmünd, die ohne Niederlage durch Turnier gingen und den Heilbronn-Bezwinger Ravensburg souverän mit 11:9 und 14:9 im Schach hielten.

Damit stand fest, dass Schwäbisch Gmünd zum ersten Mal den Titel gewinnen konnte. Ravensburg folgte punktgleich auf Platz 2, der direkte Vergleich entschied zu Gunsten der Gmünder. Auch Heilbronn und Stuttgart waren punktgleich – hier hatte Heilbronn trotz Satzparität mit 25:23 Punkten die Nase vorn und sicherten sich Platz 3. Stuttgart brachte das Kunststück fertig jedes Spiel unentschieden zu gestalten und dabei immer nach gewonnenem 1. Satz den 2. Satz abzugeben. Hätten die Stuttgarter den 2. Satz in ihrem letzten Spiel gegen Gmünd gewonnen, wären sie Turniersieger geworden, so war es am Ende nach einem 7:15 nur Platz 4. Esslingen komplettierte das Feld als Schlusslicht.
 
 
Im Rahmen der Siegerehrung durch den Kassier des Bezirksverbands Alex Geibel wurden die tollen Leistungen mit Überreichung von flüssigen Preisen gewürdigt, was die gute Stimmung zusätzlich hob. Nochmals danke an alle für die fairen Spiele und die harmonische Atmosphäre.
Ein besonderer Dank gilt den beiden freiwilligen Helfern, Corinna Waigel und Jacqueline Vogt, die sich bereit erklärten die Spielstandsanzeige und die Zeitnahme zu übernehmen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier im Herbst 2017 und wünschen den Württemberger Auswahlen in Augsburg im August 2017 viel Erfolg.

Euer Alex Geibel
 
Team Schwäbisch Gmünd (Turniersieger)
 
Team Ravensburg (2. Platz)
 
Team Heilbronn (3. Platz)
 
 
06.11.2016

13. Kegel- und Bowlingturnier in Feuerbach

Im Bowling nahmen 11 Herren- und 8 Frauenteams teil. Diese 19 Teams stellen wie im letzten Jahr eine Rekordbeteiligung bei diesem Turnier dar. 19 Teams, die in der Summe von drei Spielrunden insgesamt 29.908 Pins (das sind die Kegel beim Bowling) umwarfen. Auf das Konto des Siegers bei den Herren gingen davon 503. Zum ersten Mal gewann Peter König vom Ortsverband (OV) Böblingen dieses Turnier. Der OV Esslingen gewann nach 2012 wieder einmal das Turnier und ist damit sicher für das nächste Deutschlandturnier im August 2017 in Augsburg qualifiziert. Bei den Damen hieß es: „Hie gut Waiblingen allewege“. Denn die drei Erstplatzierten kamen alle aus der Stadt an der Rems. Im Einzel gewann Kathleen Schmorde mit 474 Pins.

Im Kegeln waren jeweils vier Herren- und Damenteams am Start. Hier führte in beiden Teamwertungen kein Weg an den Schwäbisch Gmündern vorbei, die nach ihren zwei zweiten Plätzen im letzten Jahr eine Schippe (oder einen Kegel?) drauflegten und beide Konkurrenzen gewannen. Mit Ursula Herla vom OV Stuttgart I gewann bei den Damen die Seriensiegerin der letzten Jahre. Sie erreichte 403 Holz. Bei den Herren gelang es erstmals Armin Dorn aus Friedrichshafen den Sieg an den Bodensee zu holen. Ihm genügten dafür 423 Holz.

Die Siegerehrung wurde bereichert durch den Ehrenvorsitzenden Klaus Becht, der zusammen mit Jochen Rupp und den Organisatoren Steffen Buse und Steffi Vogel die Pokale und Urkunden überreichte.

Weitere Ergebnisse und Siegerfotos finden Sie im nächsten Forum.
 
 
 
 
 
01.11.2016

Arbeitstagung der DSTG-Ortsverbands- und Personalratsvorsitzenden in Stuttgart

Am 27. Oktober trafen sich die Ortsverbandsvorsitzenden und die Personalratsvorsitzenden mit dem Bezirksvorstand der DSTG Württemberg zur alljährlichen Arbeitstagung. Als Gast konnte der DSTG-Landesvorsitzende Markus Scholl begrüßt werden.
Neben Informationen aus der aktuellen politischen Arbeit der DSTG und Berichten aus den Stufenvertretungen nahm die Diskussion und Meinungsfindung zu aktuellen Themen weiten Raum in der intensiven und erfolgreichen Arbeitstagung ein.
 
 
 
 
16.10.2016

Herbst-Berlinfahrt der DSTG Württemberg

Nachdem aufgrund der großen Nachfrage bei der Berlinfahrt im Sommer nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden konnten, erkundeten vom 2. bis 6. Oktober nochmals fast 50 DSTGler unsere Bundeshauptstadt. Auf dem Programm standen unter anderem eine Stadtrundfahrt, der Besuch des Fichtebunkers und des ehemaligen Stasi-Gefängnisses in Hohenschönhausen sowie eine Stadtführung in Berlin-Kreuzberg. Bei einem Besuch der DSTG-Bundesgeschäftsstelle gab unser württembergischer Bundesvorsitzender Thomas Eigenthaler einen Einblick in das politische Berlin.
 
 
 
11.10.2016

DSTG beim Studienbeginn an der Hochschule in Ludwigsburg

Am 04.10.2016 starteten die neuen Finanzanwärterinnen und Finanzanwärter in ihr anspruchsvolles und zu Recht hoch angesehenes Studium an der Hochschule für Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg.
Der Landesvorsitzende Markus Scholl und Landesjugendleiterin Katja Wolanskyj begrüßten die Studierenden und informierten sie über die DSTG und die Wichtigkeit einer gewerkschaftlichen Vertretung gerade für Kolleginnen und Kollegen am Beginn der Karriere.
Die Bezirksvorsitzenden Kai Rosenberger und Jochen Rupp waren ebenfalls anwesend, um ihre Wertschätzung für die angehenden Finanzbeamtinnen und -beamten und die Hochschule zu bekunden.
 
Der Landesvorsitzende Markus Scholl bei seinem Grußwort (links in der ersten Reihe die Bezirksverbandsvorsitzenden und rechts die Landesjugendleiterin)
 
 
29.09.2016

DSTG-Infostand beim Start der SteueranwärterInnen im BIZ Schwäbisch Gmünd

Am 20.09.2016 starteten die Steueranwärterinnen und Steueranwärter in die Ausbildung am Bildungszentrum in Schwäbisch Gmünd. Die DSTG-Jugend Württemberg war mit einem engagierten Team vor Ort, um schon an diesem ersten Tag die Wichtigkeit einer gewerkschaftlichen Vertretung zu erläutern und zu zeigen "wir sind für euch da".

Über 50 Beitritte zur DSTG beweisen die gute Resonanz. Ein herzliches Willkommen in der DSTG-"Familie". Die Gewinner der Tombola freuten sich unter anderem über einen Jochen-Schweizer-Gutschein über 200 €.
 
Die Gewinner der Verlosung
 
Das Team der DSTG
 
 
14.09.2016

Deutschlandturnier 2016 in Neuss

Mit sportlich sehenswerten Ergebnissen hat für die württembergischen Sportler das Deutschlandturnier in Neuss geendet. Im Tennis und Kegeln sind Podiumsplätze herausgesprungen, die durch Stefan Fritz (FA Stuttgart 1, 2. Platz im Tennis) und Ursula Herla (LZfD 2. Platz im Kegeln) erspielt wurden. Auch mannschaftlich waren die OVs aus Schwäbisch Gmünd und Waiblingen beim Bowling mit dem Bronzeplatz und dem undankbaren, sportlich jedoch guten vierten Platz erfolgreich. Dabei sein ist alles! Das war für die starke Delegation unseres württembergischen BV - abgesehen von diesen Platzierungen - das Motto, weshalb man sich bei bester rheinischer Partystimmung an unterhaltsamen Tagen in Neuss erfreuen konnte. Wir sehen uns wieder in Augsburg!
 
 
 
 
 
(alle Meldungen finden Sie in unserem Archiv):
 
 
FLUGBLATT
Unsere politischen Gespräche tragen Früchte - Landesregierung beschließt Stellenhebungen
 
TERMINE
Termine
 
 
 
 
Aktuelles Wir über uns Mitgliedschaft & Vorteile Sport Links Archiv
- Flugblatt
- Termine
Vorstand / Bezirksverband
- Broschüre "Wir über uns"
- Forderungen & Erfolge
- Satzung
- Kontakt
Ortsverbände
DSTG in den Personalvertretungen
Unsere Leistungen
- Vorteilsübersicht
Beitrittserklärung
Begrüßungsgeschenk
Kooperationspartner
  facebook
 
Zum Seitenanfang Fragen zur Webseite: Thomas Braig
© 2012-2016 by DSTG Württemberg - Alle Rechte vorbehalten Impressum / Kontakt